Crille 2009 - Foto von Silke Winkler - www.oneinabillion.de

KORALL

Im Jahre 2002 kamen kamen Gitarrist und Sänger Christoph“ Crille“ Breitmar und Schlagzeuger Tim Willig erstmals zusammen, um mit der Umsetzung ihrer musikalischen Vision zu beginnen.

Dabei verortete sich ihr Werk von Anfang an irgendwo zwischen energetischem Post-Rock, ausschweifendem Psychedelic und gefühlsschwangerem Schraddelpop, immer zwischen feinster Konstruktion und freiem Lauf.
Dabei lagen ihnen dynamische Arrangements und ein ureigener Ton von Anfang an am Herzen.
Und geschmunzelt werden durfte ob ihrer Musik und Texte an der einen oder anderen Stelle schon immer sehr gern!

Bis im Jahre 2005 Bassist Tobi Baeumer das aktuelle Line-up vervollständigte hatten sie bereits zwei selbstproduzierte Platten veröffentlicht:
„Das schweigende Hämmern“ (2003) mit Ali Sadighi am Bass und im Jahre 2005 das Album „1000 Köpfe“, bei der sich Pia Händler für die tiefen Frequenzen verantwortlich zeichnete.
2007 folgte dann die „Hinterher“ in der jetzigen Formation, das bis dato im Ausdruck klarste und reifste Werk der Band.
Es ebnete den Weg für „Vergiss dein Beautycase“, das neue Album, das 2012 nach langer Arbeit nun endlich bei MIJO-DISCOUNT erscheinen wird.

KORALL stehen gern live auf der Bühne. Dabei wissen sie mit ihrer Spielfreude zu überzeugen und das Publikum in ihren Bann zu ziehen.
Ja, diese Band liebt es zusammen zu musizieren und andere daran teilhaben zu lassen!
Videos sind ein weiterer fester Bestandteil ihres Schaffens. Angefangen mit dem kurzfilmartigen Clip zu „Finger weg!“ von der „1000 Köpfe“, über das grinsende große Rockstatement von „Betty Ford“ über den im Jahr 2011 erschienenen „Turmspringer“ als Video zur ersten Single des aktuellen Albums „Vergiss dein Beautycase“ bis zum von Mingus Ballhaus (Regie) und Jörg Krug (Buch) fulminant in Szene gesetzten "Sommerregen", sind es stets eher kleine Kunstwerke als schnödes Promotionwerkzeug.



„Diese Band hat Stil“ (G&B)












Regioactive Facebook Twitter YouTube Last.fm Mijo-Discount (c) Korall 2011-2015     Impressum     Kontakt